Als Gebietskörperschaften sind die Städte und Gemeinden zuständig, wenn es um Regelungen für die Flächennutzung geht. Die Summe vieler kleiner Vorgärten stellt in einer Kommune durchaus eine große Fläche dar, weshalb es vielerorts Vorgaben und Empfehlungen für Haus- und Grundbesitzer gibt. In Zeiten des Klimawandels sind Kommunen zudem gefragt, Anpassungsmaßnahmen zu entwickeln, damit vor Ort das Klima erträglicher und das (Hoch-)Wassermanagement sicherer wird.

Rechtliche Vorgaben

Auf Bundesebene ist für unser Thema das Baugesetzbuch maßgeblich. Die Bundesländer haben darüber hinaus Landesbauordnungen erlassen, die schließlich auf kommunaler Ebene umgesetzt werden und in Form von kommunalen Satzungen Vorgaben für die Bürger bzw. Grundstückseigentümer machen. Im Baugesetzbuch (BauGB) wird zur Bauleitplanung vorgegeben, dass Flächennutzungspläne und Bebauungspläne dazu beitragen sollen, eine menschenwürdige Umwelt zu sichern und die natürlichen Lebensgrundlagen zu schützen und zu entwickeln. Dazu sind gemäß § 1 Abs.6 BauGB insbesondere auch die allgemeinen Anforderungen an gesunde Wohn- und Arbeitsverhältnisse sowie die Belange des Umweltschutzes zu berücksichtigen.

Kommunen können auch übergreifende Satzungen für die Gestaltung bestimmter Flächen erlassen, hier zum Beispiel als Vorgartensatzung. Rechtlich steht eine solche auf gleichem Niveau wie ein Bebauungsplan, ist also verbindlich, hat aber in der Regel einen übergreifenden räumlichen Geltungsbereich.

Die kommunalen Satzungen werden in den Stadt- oder Gemeinderäten politisch verhandelt und mehrheitlich beschlossen. Da sie in Rechte der Bürger eingreifen und sie beschränken können, müssen sie immer dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit entsprechen. Konkret zur Frage der Vorgarten-Gestaltung ist zu berücksichtigen, wie weit ein kommunales Ge- oder Verbot die Eigentumsrechte betrifft.

Websites

Viele Kommunen geben auf ihren Websites und/oder in Broschüren Tipps und Hinweise zur Vorgartengestaltung. Auch Informationsveranstaltungen und nicht zuletzt das Vorbild auf kommunalen Flächen sind vor Ort wichtige Instrumente. Hier sind einige Beispiele zusammengestellt:

Stadt Neuss
Blühende Vielfalt im eigenen Garten
https://www.neuss.de

Ludwigsburger Kreiszeitung
Grüne Oase statt Gärten des Grauens
https://www.lkz.de

Stuttgarter Nachrichten
Die Alpen liegen direkt vor der Haustür
https://www.stuttgarter-nachrichten.de

Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen e.V.
Handlungsempfehlungen zum Umgang mit Schottergärten
https://www.kommunen.nrw

Volksstimme.de
Gärten des Grauens
https://www.volksstimme.de

Garten + Landschaft
Steingärten haben einen negativen Einfluss auf die Lebensqualität
https://www.garten-landschaft.de

Oekonews
BirdLife Österreich rät zu vogelfreundlicher Gartengestaltung
https://www.oekonews.at

Frankfurter neue Presse
„Leblos und lieblos“: Drastisches Nein zu Steingärten in Limburg
https://www.fnp.de

Haller Kreisblatt
Trend oder Insektenkiller? Wie soll Versmold mit Steingärten umgehen?
https://www.haller-kreisblatt.de

Deutschlandfunk Kultur
Schottergärten – Ein ökologischer Sündenfall
https://www.deutschlandfunkkultur.de

Westfalen-Blatt
Politik contra Schottergärten
https://www.westfalen-blatt.de

General-Anzeiger
Meckenheimer sollen beim Klimaschutz mitreden
https://www.general-anzeiger-bonn.de

Ruhr Nachrichten
Neubaugebiete: Gemeinde will Kiesbeete in Vorgärten verbieten
https://www.ruhrnachrichten.de

Frankfurter Rundschau
Für lebenswertes Wohnen und mehr Grün in Frankfurt
https://www.fr.de

Stadt Herten
Broschüre „Bienenfreundlicher Garten“
https://bienen.hessen.de

Stadt Lampertheim
Broschüre „Natur im Hausgarten“
https://www.lampertheim.de

Stadt Ludwigshafen
Vorteile bepflanzter Vorgärten
https://www.ludwigshafen.de

Stadt Mannheim
Umweltpreis 2018: Vorgarten Grün statt Grau!
https://www.mannheim.de

Stadt München:
Vorgärten in München
https://www.muenchen.de

NABU Niedersachsen:
Für eine naturnahe Gestaltung von Gärten – Vorgärten statt Steinwüsten!
https://niedersachsen.nabu.de

Niederrhein: Natürlich lebendig (Städte Alpen, Rheinberg, Sonsbeck, Xanten)
Bunt statt Grau – Vorgärten klimafreundlich gestalten
https://www.leader-niederrhein.de